Grünkrauter beim Blutritt 2017

Die Grünkrauter Blutreitergruppe nahm auch 2017 wieder als eine von 100 Reitergruppen bei der größten Reiterprozession Europas, beim Weingartener Blutritt, teil. Überschattet wurde die Teilnahme dieses Jahr von einem schweren Unfall eines langjährigen Reiters der Grünkrauter Gruppe tags zuvor beim „Proberitt“, bei dem er durch eine Verkettung unglücklicher Ereignisse so verhängnisvoll stürzte, dass er drei Wochen später an seinen schweren Kopfverletzungen starb.

2017-07-16T13:05:00+00:0024.06.2017|

Blutritt in Weingarten

Auch dieses Jahr nahm die Schlierer Blutreitergruppe am Weingartner Blutritt teil. Bei schönstem Sonnenschein reihte sich die Schlierer Gruppe in die größte Reiterprozession Europas ein: Mehr als 2.600 Reiter waren zur Ehre des Heiligen Blutes auch 2017 wieder auf dieser Prozession unterwegs – zunächst mit den jeweils örtlichen Musikkapellen durch die Innenstadt Weingartens, dann nur zu Pferd betend und fürbittend in großem Bogen durch die Fluren des Schussentals von Süd nach Nord um die Stadt herum, um schließlich von Norden her wieder zur bekannten Weingartener Basilika zurückzukehren.

2017-06-24T11:46:46+00:0022.06.2017|

Kath. Kindertagesstätte St. Maria Unterankenreute

Im letzten Monat haben wir nach 25 Jahren unsere Kollegin und Reinigungskraft Klara Schupp bei einer großen Abschiedsfeier mit Pfarrer Stork, dem Kindergartenausschuss des Kirchengemeinderats, einem Teil der Elternschaft und dem Kollegium in ihre wohlverdiente Rente verabschiedet. Wir bedanken uns für ihr großes Engagement, den unermüdlichen Einsatz und wünschen ihr Gottes Segen und Gesundheit für die kommende Zeit.

 

Herzlich begrüßen möchten wir unsere neue Kollegin Frau Felicitas Rauch die das Team der in der Kath. Kindertagesstätte St. Maria als Erzieherin ergänzen wird. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Am 21. Mai haben wir einen Kindergottesdienst rund um das Thema Wasser gestaltet. Unsere 4- und 5 Jährigen haben hier mit selbstgebastelten Fischen eine Unterwasserwelt erschaffen und damit ein Gleichnis über Wasser und Leben untermalt. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei allen Mitwirkern und Unterstützern bedanken.

Jährlich wechseln wir uns mit dem Geschenke-Schwerpunkt zum Muttertag und Vatertag ab. Diesmal kamen die Väter in den schmackhaften Genuss eines von ihren Kindern einer selbst zusammengestellten Gewürz- Mischung. Die Mamas haben dieses Jahr ein selbstgemaltes Portrait in einem Passepartout erhalten.

 

Am Weltkindertag, am 1. Juni, sorgte eine riesige Lego-Lieferung für leuchtende Kinderaugen. Wir dürfen nun ein großes Legohaus, eine Pferdekutsche, diverse Polizei- und Gefahrengutfahrzeuge und vieles mehr unser Eigen nennen. Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Mascha für diese Verbindungsherstellung zu Lego bedanken – und selbstverständlich auch bei Frau Richter stellvertretend für die Lego GmbH für die Großzügige Spende!

 

Auch pädagogisch wurde der Weltkindertag in unserem Hause behandelt und gefeiert. Hierfür gab es ein gruppeninternes Aufgreifen und Umsetzen der Kinderrechte. Einige Kinder haben das Erfahrene dann anhand von selbst gemalten Bildern veranschaulicht.

Obwohl auch jetzt schon die Partizipation in unserem Hause groß geschrieben wird, war es uns wichtig, die Thematik noch einmal ganz bewusst in einer Kinderkonferenz aufzugreifen und zu vermitteln – hier wurde gemeinsam entschieden, welche Dinge die Kinder in eigener Entscheidung im Kindergarten tun möchten.

In der KW 25 werden wir uns in unserer Kita St. Maria ganz dem Thema Feuer widmen. Als Höhepunkt planen wir am Nachmittag des 23.6.2017 unser Familienfest unter gleichnamigem Motto am Grill- und Spielplatz im Hirscheck Ravensburg.

Zwischen der KW 26 und KW 28 werden wir zu unseren abenteuerlichen Waldwochen aufbrechen um die Natur und den Sommer zu entdecken. Von Regenwetter werden wir uns nicht unterkriegen lassen, wenngleich wir uns derzeit für Sonnenschein in dieser Zeit die Daumen drücken.

 

2017-08-07T15:14:12+00:0001.06.2017|