Die Orgel erklingt wieder

Wir freuen uns darauf, wenn m 23. Dezember – 4. Adventssonntag – unsere Kirchenorgel nach erfolgreicher Sanierung wieder erklingt und die Gemeinde im Gesang begleitet.
Am 20.08.2018 begann die Orgelbaufirma Josef Maier aus Hergensweiler mit den Arbeiten an der Orgel, die in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt wurde. Die Kosten dieses ersten Bauabschnitts (neue Windanlage, Reinigung, Restaurierung und Teilrekonstruktion des Pfeifenwerkes) belaufen sich auf 69.570,83 €. Ein herzliches Vergelt´s Gott an alle Spender und Spenderinnen, die diese Orgelsanierung laufend unterstützen: Aktueller Spendenstand 60.462,92 €. Viele Aktionen tragen dazu bei, dass dieses Projekt durchgeführt werden kann. Ganz besonders danken wir unserer jungen und dynamischen Ministrantengruppe, die auf dem Adventsmarkt mit ihrer erfolgreichen Waffelaktion 400 € für unsere Orgel gesammelt haben. Der Adventsmarkterlös des Kirchengemeinderates belief sich auf 150 €.
Für das neue Jahr 2019 ist ein zweiter Bauabschnitt mit der Sanierung des Spieltisches geplant. Diese wird von der Orgelbaufirma mit ca. 30.000 € veranschlagt. Wir sind weiterhin dankbar für jede Unterstützung, weil die gesamte Sanierung unserer Orgel komplett aus Eigenmitteln bzw. Spenden finanziert werden muss.
Pfarrer Michael Stork mit Kirchengemeinderat

2018-12-20T16:13:28+00:0020.12.2018|