Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Jugendkreuzweg begann 1958 als „Gebetsbrücke“ zwischen der Bundesrepublik und der ehemaligen DDR und wird seit 1972 ökumenisch gebetet. Jedes Jahr stellt ein Redaktionsteam Material für sieben Kreuzwegstationen zusammen. Heute überbrücken die Bilder und Worte Konfessionen, Gesinnungen und Generationen.

Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend 2021 schaut mit backstage hinter die Kulissen der Passion Jesu Christi, wie sie bei den Passionsspielen in Oberammergau auf die Bühne gebracht wird. Ein Schüler aus Oberammergau hat die Bilder während der Proben aufgenommen.

Ein QR-Code bei jedem Bild gibt Zugriff auf einen Audioguide, um Texte und Lieder des Kreuzweges anzuhören. So kann Corona-konform dieser Jugendkreuzweg gebetet werden – in unserer Seelsorgeeinheit, in Deutschland und weltweit.

„Und alle, die zu diesem Schauspiel herbeigeströmt waren und sahen, was sich ereignet hatte, schlugen sich an die Brust und gingen weg.“ (Lk 23,48)

Die 7 Stationen stehen in Schlier am Weiher entlang des Fußweges von West nach Ost. Und in Grünkraut beginnend am Jugendhaus/Skaterplatz dann der Ausschilderung folgen. Die Stationen sind in der Karwoche bis Ostermontag aufgestellt.

Herzliche Einladung an alle Jugendlichen und Erwachsenen, diesen Weg zu gehen!