Verabschiedung von Frau Rosa Weber

In der Eucharistiefeier am 21. März 2021 durfte unsere Kirchengemeinde St. Martin in Schlier ihre langjährige Mitarbeiterin und ehrenamtliche Helferin Rosa Weber in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Frau Weber begann ihre Tätigkeit als Reinigungskraft im Kindergarten am 01. Januar 1982. Am 10. September 1988 übernahm sie ebenfalls die Stelle als Reinigungskraft im Pfarrhaus. Mit dem Ende ihrer Tätigkeit am 31. März 2021 wirkte sie deshalb 39 Jahre im Kindergarten bzw. fast 33 Jahre im Pfarrhaus. Darüber hinaus war sie vom 3. November 1988 bis zum 3. November 2000 ehrenamtlich als Hilfsmesnerin im Einsatz und übernahm verschiedene Tätigkeiten wie die Kirchenwäsche bzw. die Instandhaltung der Kommuniongewänder.
Es sind immer die vermeintlich kleinen Dienste, die im Stillen und im Hintergrund ablaufen, die aber oft als selbstverständlich verstanden bzw. vergessen werden. Einige Tätigkeiten und Stunden bleiben am Ende des Tages oft nur Gottes Lohn. Sie sind aber der Kit, der unser kirchliches Gemeindeleben zusammenhält, der noch garantiert, dass wir Kirche vor Ort sein können und unseren sozial-caritativen christlichen Auftrag hier in unserer Kirchengemeinde erfüllen können – unabhängig von den vielen kritischen Fragen, die wir an die Institution Kirche haben.
Daher bedanken wir uns im Namen der Kirchengemeinde bei Frau Weber für ihren langen und außerordentlichen Dienst und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft. Frau Weber ist ein Vorbild für unser kirchliches Gemeindeleben. Daher vertrauen wir, dass sich auch in Zukunft Nachahmerinnen und Nachahmer im Dienst am Nächstenliebe uns in der Gemeinde finden lassen.

Für den Kirchengemeinderat
Marc Malmer

2021-04-08T09:29:44+00:0008.04.2021|