Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leider muss das monatliche gemeinsame Friedensgebet weiterhin ausfallen. Wir laden Sie daher auch im Februar wieder ein, daheim für den Frieden zu beten.

Wir möchten Ihnen einen Impuls mitgeben für den Weg in die Fastenzeit. Er stammt von Lilian Moreno Sánchez, der chilenischen Künstlerin des diesjährigen Hungertuches, das zu Beginn der Corona-Pandemie entstand. Sie sagt:

„Eine Krise ist immer schlimm, aber auch ein offener Moment. Wir bekommen die Möglichkeit, eine andere Richtung einzuschlagen. … Die Kraft des Wandels meint die Kraft, die wir brauchen, um in Krisen durchzuhalten und nicht nur das, sondern auch grundsätzlich in uns und in der Welt etwas zu ändern. Eine andere Welt ist möglich. Diese Hoffnung möchte ich teilen.“

Lassen Sie uns in dieser Hoffnung weiter auf dem Weg des Friedens gehen. Wir beten um diese Kraft des Wandels für die vor uns liegende Fastenzeit und bitten um Gottes Segen für ein friedliches Miteinander.

Als Anregung für Ihr Friedensgebet daheim finden Sie hier weitere Impulse und Gebete:

 Bleiben Sie gesund und bleiben wir im Gebet miteinander verbunden!

 

Vorbereitungsteam: Maria Legner, Elisabeth Binetsch, Heidrun Clus, Maria Beck-Brüll