Grünkraut 2017-08-03T14:15:25+00:00

Katholische Kirchengemeinde St. Gallus und Nikolaus

Wenige Kilometer südsüdöstlich der großen Kreisstadt Ravensburg liegt Grünkraut, ein ländlicher Ort mit 42 zugehörigen Weilern und Gehöften. Da das deutlich höher als Ravensburg gelegene Grünkraut ein beliebter Wohnort ist, hat sich die Zahl der Einwohner in den letzten Jahrzehnten deutlich erhöht auf heute über 3.000. Davon gehören 1.823 unserer katholischen Kirchengemeinde an.

In der Kirchengemeinde Grünkraut lässt es sich hervorragend leben, es existieren viele Gruppen und Angebote. Schauen Sie sich auf diesen Seiten um und stöbern Sie in den Artikeln, Beschreibungen und Meldungen! Doch besser als jede noch so akribische Information hier: Kommen Sie einfach mal vorbei zu einem Angebot, zu einer Gruppe, die Sie interessiert, und lernen Sie die Menschen dahinter kennen! Wir laden Sie auch herzlich zu unseren Gottesdiensten ein, die Sie hier finden […]

Anstehende Veranstaltungen

Alpha-Kurs 4/11

26. Oktober um 19:30 - 21:30

Alpha-Kurs 5/11

2. November um 19:30 - 21:30

„Er [Gott] aber antwortete mir: Meine Gnade genügt dir; denn sie erweist ihre Kraft in der Schwachheit. Viel lieber also will ich mich meiner Schwachheit rühmen, damit die Kraft Christi auf mich herabkommt.“ (2 Kor 12,9)

Aktuelle Berichte

Ausflug der Ministranten Grünkraut

Am Freitagnachmittag, 06. Oktober 2017, starteten 18 Minis mit ihren Begleitern,
Diakon
Klaus Friedrich, KGR Ralf Bäuerle und mir KGR Gregor Rieger
zu einem Wochenendausflug in
[…]

Einladung zur KGR-Sitzung

Am Dienstag, 17. Oktober 2017, Beginn 20.00 Uhr,
sind in einer öffentlichen Sitzung des Kirchengemeinderats

im Gemeindehaus Grünkraut folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:
Beginn mit „Geistlichem Impuls“

  1. Regularien
  2. Vorstellung der neuen Kindergartenbeauftragten
    Frau Tamara Gratzer
  3. Orgelsanierung
  4. Info Kirchenpflege
  5. Berichte aus den […]

Ehrenamtsfest am 16. September

Der stellv. 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderats Herr Christoph Dreher begrüßte die zahlreich gekommenen Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde und betonte die Bedeutung des vielfältigen und breiten Engagements in ganz unterschiedlichen Bereichen der Gemeindearbeit. Jeder und jede Einzelne, […]

Erntedankfest

Der schöne und mit viel Liebe geschmückte Erntedankaltar dieses Jahr macht uns bewusst, wie viele gute Gaben und Früchte wir zum Leben haben: Getreide, Honig, Kürbis, Blumen, Äpfel, Pflaumen und vieles mehr. Von Ernteausfällen merken […]

Weitere Berichte aus Grünkraut anzeigen

Die Grünkrauter Schutzengelbruderschaft

Am 13. Dezember 1700 erhielt die Kirchengemeinde Grünkraut vom damaligen Papst Innozenz XII. die Erlaubnis, eine Schutzengelbruderschaft zu gründen – die auch heute noch existiert. Die Mitglieder verpflichteten sich, täglich ein besonders Schutzengelgebet zu sprechen und jedes Jahr ein Schutzengelfest zu feiern. Die Einwohner Grünkrauts wollten sich damit unter Gottes ganz besonderen Schutz stellen, denn damals hatte Grünkraut sein bis dahin wohl schwerstes Jahrhundert hinter sich:

Der Dreißigjährige Krieg (1618 – 1648) mit seinen ganzen Zerstörungen und Opfern, viele Missernten durch kalte Sommer, Hunger, Pest und zwei Brände, die jeweils die gesamte Pfarr mit Kirche, Pfarrhaus, Pfarrscheuer, Widumhof und Mesnergut zerstört hatten.
Das Schutzengelfest wird übrigens jedes Jahr immer am zweiten Sonntag im Juli quasi als Kirchweihfest mit großer Prozession durch den Ort begangen. Mögen die Engel Gottes auch in unserer Zeit die Bewohner von Grünkraut begleiten und bewahren!

Eine bewegte Geschichte

Betritt man die Grünkrauter Pfarrkirche, fallen einem sofort die unterschiedlichen Baustile auf. Während der Chorraum ein wunderschönes spätgotisches Rippengewölbe besitzt, der Kirchturm, die Kanzel und die meisten  Figuren aus der Barockzeit stammen, zeigen sich das Kirchenschiff und die Empore im sogenannten Finanzkammerstil aus den 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts.  Mehr Informationen […]

Spendenprojekt: Sanierung der Kirchenorgel

Die Orgel aus der Grünkrauter Pfarrkirche stammt aus dem Jahr 1922. Sie hat 14 Register und wurde von der Firma Reiser aus Biberach angefertigt. Schon seit einigen Jahren ist eine grundlegende Sanierung dringend notwendig, was jedoch aufgrund der vielen anderen – ebenfalls notwendigen – Baustellen der Grünkrauter Kirchengemeinde im vergangenen Jahrzehnt (Kirchturmsanierung, neues Geläut, Stabilisierung des Kirchendachs, Instandsetzung der Kirchenfenster, diverse Kindergartenerweiterungen u.a.) immer wieder aufgeschoben werden musste.
Eine solche Sanierung kostet natürlich viel Geld, da das Instrument nur in aufwändiger, qualifizierter Handarbeit wieder in einen guten Zustand gebracht werden kann. Aufgrund der vielen anderen Investitionen in das Kirchengebäude in den letzten Jahren, die den Haushalt der Kirchengemeinde natürlich entsprechend belastet haben, wird angestrebt, die gesamte Orgelsanierung über Spenden finanziert zu bekommen.

Spendenstand:

Die kalkulierten Kosten allein für die dringendsten Instandsetzungsarbeiten belaufen sich auf die Summe von 60.100 €. Stand 30.04.2017 sind bisher Spenden in Höhe von 45.912 € eingegangen. Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern!

Danke!

Kindergärten

Die katholische Kirchengemeinde Grünkraut ist Träger der beiden örtlichen Kindergärten St. Christophorus und St. Nikolaus. Informieren Sie sich hier über das umfassende Betreuungsangebot unserer Einrichtungen […]

Gruppen und Vereine

In unserer Kirchengemeinde haben Sie eine große Auswahl, wenn Sie Anschluss an eine Gruppe suchen oder sich engagieren möchten. Für unterschiedlichste Interessen bestehen Angebote. Schauen Sie einfach mal vorbei und verschaffen Sie sich hier vorab einen Überblick […]

Bücherei

Für alle, die gerne lesen oder sich weiterbilden möchten, haben wir eine großartige Bücherei, die wir in hervorragender Zusammenarbeit mit der politischen Gemeinde in Räumlichkeiten im Rathaus betreiben. Herzliche Einladung zum Schmökern! […]

Wir sind gerne für Sie da!

Katholisches Pfarramt Grünkraut und Bodnegg
Frau Silvia Blankenhorn
Pfarrweg 15, 88285 Bodnegg
Telefon: 0 75 20 – 21 45
E-Mail: StGallusundNikolaus@drs.de
>>> Zu allen Ansprechpartnern […]

Öffnungszeiten:
Montag  16:30 – 18:30 Uhr
Dienstag  8:30 – 10:30 Uhr
Mittwoch  8:30 – 10:30 Uhr
Donnerstag  14:30 – 16:30 Uhr
Freitag  8:30 – 10:30 Uhr

Essen ohne Salz?

Natürlich kann man sein Essen jeden Tag ohne Salz und ohne Gewürze zubereiten. Man kann auch ohne das Wort Gottes leben. Aber beides macht einfach reichlich wenig Sinn, wenn man nicht aus irgendeinem Grund auf ein extrem fades Leben steht.
Da es beim Wort Gottes aber nicht nur um ein bisschen Würze geht, sondern um Gottes Führung und wie unser Leben maximal fruchtbar und lebenswert werden kann, haben wir für Sie hier täglich neu die Tageslesung, das Tagesevangelium, einen kleinen Impuls dazu und einen Psalm. Hier entlang […]