Rorate-Messen am 06. und 13. Dezember in Schlier

Eine Hl. Messe in einer nur von kerzenlichterleuchteten Kirche zu feiern, hat eine ganz eigene, wunderschöne, fast geheimnisvolle Atmosphäre. Und um genau das geht es, um das Geheimnis unseres christlichen Glaubens, dass Jesus Christus im Sakrament der Eucharistie in ganz besonderer Weise auch im Hier und Jetzt gegenwärtig ist. Eben dies zu erleben, lädt jedes Jahr im Advent die Kirche zu diesen besonderen Gottesdiensten zu Ehren Mariens, als Mutter Gottes ein. Diese Feiern werden nach altem Brauch deswegen bei Kerzenlicht gefeiert, da sie dadurch in besonderer Weise die Sehnsucht nach Ankunft Gottes in der Welt zum Ausdruck bringen.

So begann die in Kerzenlicht getauchte morgendliche Rorate-Messe am 06. um 6 Uhr morgens mit dem traditionellen Eröffnungsgesang „Tauet, Himmel, den Gerechten“ und endete mit einem Marienlied, während die abendliche Rorate-Messe am 13. Dezember verheißungsvoll mit „Macht hoch die Tür“ endete.

Im Anschluss an die morgendliche Rorate-Messe erwartete alle Gottesdienstbesucher im Pfarrstadel ein vielfältiges Frühstück. Kaffeeduft bei adventlich gedeckten Tischen, Kerzenlicht und wohliges Miteinander ließen diesen Adventstag ganz besonders beginnen.

Daher herzlichen Dank an alle, die geholfen haben: an die Ministrantinnen Elena Fuchs und Melia Groß, die so früh aufgestanden sind und an Sarah Walser sowie an den Organisten Michael Rische. Auch großen Dank an die Helferinnen beim Frühstück Elke Fuchs, Christiane Erath, Sonja Frick und Galina Dörflinger. Und wir haben uns über jeden Einzelnen, der mitgefeiert hat, gefreut – besonders über die Kinder, die nach dem Frühstück von Gabriele Buhl in die Schule begleitet wurden. Auch hierfür vielen herzlichen Dank!

Christine Hengstler für den KGR Schlier

2017-12-21T06:57:02+00:00 20.12.2017|

Herzlichen Dank an unsere Ministranten

Ja – zweifellos- diese Zusage von Gott, dass
er uns niemals alleine lässt, konnten alle Gottesdienstbesucher/
Innen am Christkönigssonntag
spüren. Aus der gemeinsamen
Vorbereitung der Grün-krauter und Bodnegger
Ministranten entstand ein ansprechender
Jugendgottesdienst, in dem die Jugendlichen
viele Elemente übernahmen. Im Anschluss
erfolgte ein gemütliches Beisammensein mit
Leberkäs-Wecken und Punsch. Der Erlös in
Höhe von 200,90 € wird aufgeteilt und für die
Orgelsanierung in Grünkraut und für die Sanierung des Kirchendachs
in Bodnegg verwendet. Ganz herzlichen Dank an
alle Minis für diese geleistete Spende und für diesen gelungenen
Christkönigssonntag und an alle, die die „Spendenaktion
der Minis“ unterstützt haben.

2017-12-15T12:27:10+00:00 15.12.2017|

Hausbesuche von „Bischof Nikolaus“ und „Knecht Ruprecht“

Herzlichen Dank für die großzügigen Spenden und Geschenke,
die „Bischof Nikolaus“ und „Knecht Ruprecht“ bei ihren diesjährigen
Hausbesuchen entgegennehmen durften.
Die Geldspenden werden dem Konto „Ortscaritas“ der Kirchengemeinde
zugeführt. Hieraus werden bedürftige Familien der Gemeinde unterstützt.
Ihr „Bischof Nikolaus“ und „Knecht Ruprecht“ der Kirchengemeinde Grünkraut.

Gemalte Bilder, die wir bei den Hausbesuchen von den Kindern erhalten haben:

 

          

2017-12-15T12:19:05+00:00 15.12.2017|

Weihnachtsfeier der Ankenreuter Minis

Die Gemeinschaft stärken und sich zusammen an schöne Erlebnisse erinnern. Das war unser Ziel für den 3. Dez. 2017.  Es trafen sich rund 30 Minis zum Saiten- und Weißwurst- Frühstück, um das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen.

Ein Highlight war sicher die Bildershow von unseren 19 gemeinsamen Aktionen das ganze Jahr über. Das war unglaublich witzig.

Es blieb sogar noch Zeit für Spiele, bis wir dann um 10.30 Uhr gemeinsam den Gottesdienst besuchten. Schön, dass so viele Minis da waren und wir freuen uns schon auf das kommende Jahr mit euch.

Frohe Weihnachten und natürlich einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Eure Oberminis

2017-12-15T07:47:14+00:00 15.12.2017|

Adventsfeier bei den Senioren Schlier

Am 13. Dezember besuchte der Nikolaus die Schlierer Senioren im festlich geschmückten
Pfarrstadel. Beim gemütlichen Beisammensein trugen die Frauen des Seniorenteams Gedichte vor. Musikalisch gestalteten Susi Renz und Uschi Stemmer die Feier.
Das Seniorenteam Schlier

2017-12-14T09:15:28+00:00 14.12.2017|

Seniorenteams von Schlier und Unterankenreute bedanken sich

sehr herzlich bei:

den Kuchenbäckerinnen, die wundervolle Kuchen gebacken haben,

Familie Jäger für das schöne Obst,

der Bäckerei Denzel für die guten Backwaren,

Herrn Fidelis Jäger für die Abholungen der Senioren,

bei allen Besuchern, die uns jahrelang die Treue halten. Danke.

Wir hoffen natürlich, dass es so bleibt.

Wir wünschen allen Senioren/innen ein gesegnetes, frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2018.

Die Seniorenteams

2017-12-14T07:26:15+00:00 14.12.2017|

Kirchenchöre sangen gemeinsam bei der Adventlichen Stunde in Unterankenreute

Der Kirchenchor Schlier unter Leitung von Ludger Droste und der Kirchenchor Unterankenreute unter Leitung von Hans Friedrich, sangen gemeinsam begleitet von 5 Musikern in der Kath. Kirche von Unterankenreute Adventliche Weisen und die Adventskantate von Michael C. Funke. Besinnliche Texte ergänzten diese Adventliche Stunde von der KAB/VKL-Gruppe Unterankenreute (Kath. Arbeitnehmer Bewegung und Verband Kath. Landvolk) unter der Leitung von Robert Bierenstiel am Abend des 2. Advents.

 

2017-12-14T07:03:26+00:00 14.12.2017|

Überwältigendes Spendenergebnis von 1.004,– € beim Benefizkonzert

Benefizkonzert zugunsten der Orgelrenovierung am Sonntag, 19.11.2017

Beim Benefizkonzert zugunsten der Orgelrenovierung am Sonntag, den 19. November in der Pfarrkirche St. Martin Schlier kam das überwältigende Spendenergebnis von 1.004,– € zusammen.

Vielen herzlichen Dank an Michael Rische, Marc Malmer und Daniel Kloos, die mit Werken aus dem Barock, der französischen Romantik und der Moderne mit der Orgel und den Trompeten die Konzertbesucher begeistert haben.

Ebenso danken wir allen Konzertbesuchern, die mit ihren großzügigen Spenden zu diesem Ergebnis beigetragen haben.

2017-12-06T06:50:15+00:00 06.12.2017|