Abschied vom Kirchenchorleiter in Schlier

Die wunderschön weihnachtlich geschmückte Kirche und der feierliche Dreikönigsgottesdienst in Schlier boten den perfekten Rahmen für die Verabschiedung unseres Kirchenchorleiters Ludger Droste. Mit dem letzten Chorauftritt an Dreikönig unter seiner Leitung beendete er seine Chorleitertätigkeit. Es ist eine Ära zu Ende gegangen.

Insgesamt 27 Jahre lenkte der leidenschaftliche Musiker die Geschicke des Kirchenchores, prägte und formte ihn. Wir Sänger und Sängerinnen sind sehr traurig darüber, aber akzeptieren und respektieren natürlich seinen Entschluss. Wir wissen seine Verdienste zu schätzen und zu würdigen und sind froh, Dich als Dirigent gehabt zu haben – Du warst ein „echter Glücksgriff“. Mit Leidenschaft und Energie hast Du uns stets Lust und Freude am Gesang vermittelt. Es war wunderbar! Danke dafür.

Auch Pfarrer Michael Stork geizte in seiner Dankesrede nicht mit Lob – mit Kompetenz und großem persönlichen Engagement habe er den Chor geleitet. Er bedankte sich, auch im Namen des Kirchengemeinderates und der Pfarrgemeinde, für sein bereicherndes Wirken, seine hervorragende musikalische Arbeit und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. Er überreichte ein Geschenk der Kirchengemeinde.

Auch Ludger Droste bedankte sich bei seinem Chor und bei der Kirchengemeinde für das entgegengebrachte Vertrauen und brachte mit seiner Abschiedsrede die Kirchenbesucher immer wieder zum Schmunzeln. Ich hatte eine tolle Zeit mit dem Kirchenchor, es hat Spaß gemacht, es war ein schöner Lebensabschnitt. Aber jeder Beginn habe auch ein Ende betonte er – so wie das A und O.

Er versicherte auch, dass er sich nicht davonstehlen werde, sondern dem Chor als Sänger zur Verfügung stehen werde. Zum Schluss hätte er nur noch einen Wunsch – dass der Chor weiter existieren möge zur Freude aller in der Gemeinde.

Mit langanhaltendem Beifall drückten die Kirchenbesucher ihre Wertschätzung für den langjährigen Chorleiter Ludger Droste aus.

Zum Schluss überraschte der Chor seinen Chorleiter mit einem Ständchen unter Leitung von Hans Friedrich.

Der Dreikönigsgottesdienst endete mit feierlichem Chorgesang, dirigiert zum letzten Mal von Ludger Droste.

Der Kirchenchor St. Martin, Schlier

Der Kirchengemeinderat St. Martin, Schlier

2019-01-10T08:51:24+00:0010.01.2019|