Besichtigung der Straußenfarm Waldburg

Im Rahmen unserer monatlichen Gruppenstunde sind wir im Juni, genauer gesagt am Freitag, denn 03. Juni 2016 nach Waldburg zur Straußenfarm gefahren. Gemeinsam mit Pfarrer Michael Stork und 15 Minis haben wir eine Führung von Herrn Schmid erhalten. Angefangen vom Straußenei, in das 35 Hühnereier passen bis zum ausgewachsenen Vogel hat er uns alles gezeigt und erklärt. Wir durften sogar mit in den Stall. Dort war Vorsicht geboten, denn die Tiere können ganz schön zuschnappen. Ein weiteres Highlight für die Minis waren die jungen Hunde der Familie Schmid, mit denen Sie herumtoben durften. Zum Abschluss gab es eine Stärkung mit eigenen Produkten, wie Straußenwurst und Räucherspezialitäten. Wer wollte konnte sich ein Straußensouvenir aus dem Hofladen kaufen. Für jeden gab es zum Andenken eine Straußenfeder mit nach Hause. So verbrachten wir einen schönen Nachmittag in Waldburg.

2017-07-17T21:45:08+00:0003.06.2016|