„Dankt dem Herrn, denn er ist gut, seine Liebe hört niemals auf.“ (Psalm 118,29)

Das Erntedankfest ist ein Fest, das in Dankbarkeit an den Ertrag in der Landwirtschaft und in den Gärten erinnern soll und auch daran, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, über ausreichend Nahrung zu verfügen. Wir Christen danken Gott für die Schöpfung, für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit. In diesen Dank konnten die Gottesdienstbesucher/Innen in der Messe sehr gut einstimmen, als sie in der Kirche den mit reifen Früchten und Gaben geschmückten Altarraum und die prächtigen Blumenbögen sahen. Die Schola bekräftigte die Erntedankfeier mit vollem Gesang – vielen Dank für die schöne musikalische Gestaltung.
Herzlichen Dank an Esther Spieler und Paula Spinnenhirn mit Ihrem bewährten Erntedankteam und an alle Spender/Innen, die uns die Gaben und Blumen bereitgestellt haben.
Die Sonderkollekte in dieser Vorabendmesse zum Erntedank für das Mount Rosary Krankenhaus in Indien erbrachte einen Betrag von 364,65 €. Dies ist ein schönes Zeichen für ein weltkirchliches Engagement. Ein Dankeschön an alle, die dieses Projekt mit Spenden und Gebet unterstützen. Pfarrer Michael Stork mit dem Kirchengemeinderat

 

2018-10-09T08:57:00+00:0009.10.2018|