Kirchenchor St. Martin Schlier

Kirchengemeinde Schlier ehrt langjährige Chormitglieder in der Messfeier des Kirchenpatroziniums in der Pfarrkirche St. Martin in Schlier

Mit einem festlichen Gottesdienst in Schlier haben wir am Sonntag, den 12.11.2017 das Patrozinium des Hl. Martin mit Pfarrer Emmanuel aus Indien und Diakon Klaus Friedrich gefeiert. Musikalisch wurde die Messfeier vom Kirchenchor unter der Leitung von Ludger Droste mitgestaltet. Der Chor erfreute die Kirchenbesucher mit der Gounod-Messe, begleitet von Herrn Michael Rische an der Orgel.

Nach dem feierlichen Gottesdienst wurden zwei Jubilare des Kirchenchores durch Pfarrer Emmanuel und die zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderates Christine Hengstler geehrt. Sie überreichte die Urkunden des Cäcilienverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Herr Hans Niederer erhielt für 25 Jahre Singen zum Lobe Gottes im Chor eine Urkunde mit Ehrenzeichen in Silber.

Im Dienste der Kirchenmusik zum Lobe Gottes erhielt Ludger Droste die Dirigenten Urkunde mit Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Leiter des Kirchenchores in Schlier.

In bewegenden und wertschätzenden Worten brachte Frau Hengstler ihre Freude und Dankbarkeit für diese lange Chorzugehörigkeit zum Ausdruck.

Als zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderates überreichte sie den Geehrten noch ein persönliches Geschenk im Namen der Kirchengemeinde.

Auch Chorleiter Ludger Droste bedankte sich für die Freundschaft und Wertschätzung und würdigte das Engagement der Chorgemeinschaft und betonte auch, dass viele Sänger und Sängerinnen schon seit Jahrzehnten dem Chor die Treue halten und viele schon doppelt so lange und mehr, wie er, dabei wären.

Wer Lust und Freude am Singen und an einer herzlichen Chorgemeinschaft hat, ist uns jederzeit herzlich willkommen.

Mit den sichtlich gerührten Jubilaren freute sich auch die ganze Sängerschar und überraschte zum Schluss mit einem musikalischen Glückwunsch „Musik erfüllt die Welt“.

Auch für die spontane Mitwirkung bekannter Kräfte aus Unterankenreute, Herr Hans Friedrich und Walter Appenmaier, ein herzliches Vergelt´s Gott.

Im Anschluss wurde das Patrozinium bei wunderbarem Essen gemütlich in fröhlicher Runde im Pfarrstadel gefeiert.

für den Kirchengemeinderat Christine Hengstler

für den Kirchenchor Moni Kuschel

2017-11-17T08:46:00+00:0017.11.2017|