Kirchenpatrozinium

Der Kirchengemeinderat hatte anlässlich des Patroziniums zum Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen eingeladen.

Die beiden großen Kirchenfahnen und eine festlich geschmückte Kirche, von unseren Blumenfrauen liebevoll hergerichtet, begrüßte  die Gottesdienstbesucher.

Eine große Ministrantenschar begleitete an diesem Festtag Herrn Pfarrer Stork im Gottesdienst.

Vor der Prozession wurden die Kräuterbüschel geweiht. Wer nicht selbst einen Strauß mitgebracht hatte, konnte zugunsten der Dr. Michael und Angela Jacobi Stiftung wunderschöne Kräuterbüschel gegen eine Spende erwerben.

Vielen Dank an Frau Barbara Hönig, die mit ihrem Helferteam auch dieses Jahr wieder liebevoll gebundene Sträuße hergestellt hat; trotz des Regens am Samstag und der Tage davor.

Der Erlös wird für  Mädchen in Not in Burma, genauer gesagt in Myanmar verwendet. Dort werden Mädchen und junge Frauen immer mehr Opfer von Entführungen in Nachbarländer wie China und Thailand. Einigen gelingt die Flucht, sie wenden sich mehr und mehr an die Salesianer Don Boscos, die dort vor Ort sind. Das Geld wird dort dringend benötigt.

Bei strahlendem Sonnenschein fand die anschließende Prozession statt; singend und betend zogen wir gemeinsam zum Wegkreuz der Familie Muschel und wieder zurück in die Kirche.

Beim anschließenden Frühschoppen im Pfarrsaal war Gelegenheit für manch interessantes und anregendes Gespräch.

Bei allen beteiligten Personen, sei es beim Gottesdienst oder beim Frühschoppen, bedanken wir uns mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“  für`s Helfen und Dabeisein.

Marlies Waldinger für den Kirchengemeinderat Unterankenreute

2017-08-16T06:10:54+00:0016.08.2017|