Liebe Gläubige in St. Martin Schlier,

sicherlich ist Ihnen auch schon das wunderbare neue Kreuz an der Westfassade unserer Pfarrkirche aufgefallen. Dieses wunderschöne Stahlkreuz hat Herr Otto Knörle gestiftet. Dafür danke ich ihm im Namen des Kirchengemeinderates ganz herzlich und wünsche ihm die Nähe unseres gekreuzigten und auferstandenen Herrn.
Wir werden dieses Kreuz am Samstag, 27. April 2019 in der Vorabendmesse um 19:00 Uhr feierlich segnen. Für uns Christen ist das Kreuz Gegenstand besonderer Verehrung. Es erinnert uns an die Erlösungstat Christi und an die Kirche, die der Seitenwunde Jesu entsprungen ist. Das Kreuz verheißt uns ewiges Heil. Bei der Kreuzweihe beten wir: „Stärke unseren Glauben, damit wir in der Torheit des Kreuzes deine Macht und Weisheit erkennen und in Ewigkeit teilhaben an der Frucht des Todes und der Auferstehung deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus“.
Für den Kirchengemeinderat St. Martin Schlier
Pfarrer Michael Stork

2019-04-17T09:30:26+00:0017.04.2019|