Verabschiedung von Herrn Mangelmann

Über dem Wortgottesdienst am 18. Februar lag ein wenig Wehmut, jedenfalls bei den Gottesdienstbesuchern, die wussten, dass es der letzte von Herrn Mangelmann war. Nach 30 Jahren heißt es, von Herrn Mangelmann als Wortgottesdienstleiter, Lektor und Kommunionhelfer Abschied zu nehmen. 30 Jahre hat Herr Mangelmann unsere katholische Kirche in jeglicher Hinsicht wertvoll unterstützt. Seine Wortgottesdienste waren geprägt durch persönliche Zurückhaltung mit erklärenden Hinführungen zum Wesentlichen, zum Wort Gottes. Wie Herr Mangelmann auch von den anderen Wortgottesdienstleitern, Monique Rezbach, Gaby Buhl und Lydia Pfender geschätzt wird, wurde bei deren persönlichen Dank am Ende des Wortgottesdienstes deutlich.

Letzten Samstag wurde Herr Mangelmann in der Eucharistiefeier von der Kirchengemeinde offiziell verabschiedet. Herr Pfarrer Stork bedankte sich herzlich für die vielen Jahre der Unterstützung – auch bei Frau Mangelmann, die das Engagement alle Jahre mitgetragen hat. Herr Mangelmann bedankte sich seinerseits für die Freiheit, die ihm stets von sämtlichen Priestern in der Kirchengemeinde Schlier gewährt wurde. Ja, auch der ganze Kirchengemeinderat sagt nochmals herzlichsten Dank für die so gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit in all` den Jahren!

Christine Hengstler, 2. Vorsitzende für den KGR Schlier

2018-02-26T07:26:11+00:0026.02.2018|